Erfolgreich Twittern: Wertvolle Helfer mit Spassfaktor

Wer sich auf der Suche nach einem Twitter-Tool macht, merkt bald: Die Auswahl ist riesig und unübersichtlich. Für die Neulancierung des Twitter-Leitfadens haben wir einige Hilfsmittel ausgesucht und kurz zusammengefasst.

Letzte Woche haben wir die wichtigsten Tipps für gute Tweets mit euch geteilt (Blogbeitrag, Anstoss-Newsletter). Aber es braucht mehr als gute Tweets, um erfolgreich zu twittern: Ein solides Monitoring, die richtigen Hashtags und ein gutes Follower-Management sind genauso wichtig.

Die Liste der Twitter-Tools, die dabei helfen, ist endlos. Einige erleichtern den Überblick, andere erlauben ein einfaches Monitoring oder unterstützen bei der Verwaltung der Follower. Dieser Überblick hilft, die Auswahl zu vereinfachen.

  • Tweetdeck vereinfacht das Zuhören, Sortieren und Senden. Die Spaltenansicht ermöglicht einen schnellen Überblick. Praktische Features wie zeitversetztes Senden und spezifische Suchspalten.
  • Ähnliches bringt Hootsuite – jedoch in Kombination mit andern Plattformen. Übersichtliches Dashboard mit Auswertungs-Möglichkeiten.
  • Tweepi erleichtert das Follower-Management und einen Überblick über Top-Followers oder «unerwünschte» Besucher.
  • Tweeplesearch bietet eine Personensuche mit Stichworten oder etablierten Kategorien.
  • Hashtags.org bringt einen schnellen Überblick, wie oft und wann ein Hashtag verwendet wird.
  • RiteTag zeigt verwandte Hashtags, die Tweets dazu sowie Links, Bilder, Mentions, Retweets oder Reichweite auf einen Blick.
  • Twuffer.com hilft, Tweets vorzubereiten und tweetet diese zu der gewünschten Zeit.
  • Auf Twtpoll sind Umfragen für Social Media – nicht nur für Twitter – im Handumdrehen erstellt.
  • GroupTweet erlaubt es, als Team gemeinsam zu twittern – auch in einer Twitter-Gruppe für die private Kommunikation
  • Tweriod analysiert zu welcher Zeit Tweets am meisten Leute erreichen.
  • Twitter Counter ist ein umfassendes Monitoring-Tool inkl. Reporting- und Vergleichsmöglichkeiten.

Mit den richtigen Tools macht Twittern Spass. Grund genug also, sich Zeit zu nehmen, um sich über die Anforderungen an ein Twitter-Tool klarzuwerden.

Weiterführend:

bernetblog-Beitrag «Besser Twittern: Leitfaden fürs Zuhören, Publizieren, Vernetzen»
Anstoss-Newsletter seit 2003
aktueller Twitter-Leitfaden

Wählen Sie, wie der Kommentar veröffentlicht werden soll:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>