Was ist Community Communication?

Sie bieten Dialog und niemand spricht mit Ihnen? Bei all den Modewörtern (Content! Storytelling! Activation! Influencer!) erklären wir hier, was Community Communication ist und kann. Und wir zeigen (Disclaimer), wie Sie zum Community-Experten werden können. 

Als Community bezeichnet man eine Gemeinschaft aus Personen mit einem gemeinsamen Interesse. Die Interaktion in der Gruppe und das gemeinsame Interesse stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Wo sind Communities und wem gehören sie?
Diese Form von sozialen Netzwerken existiert online wie offline – zum Beispiel als Facebook-Gruppe oder als Verein bei einem Hobby. Die Community kann von einer Organisation aufgebaut werden oder wird von den Interessierten selbst betrieben.

Wie spricht man mit einer Community?
Wenn wir in einer Gemeinschaft Interaktion wollen, müssen wir kommunizieren. Die Kommunikation muss sich an die Besonderheiten jeder Community anpassen wie

  • Zweck der Gemeinschaft
  • zur Verfügung stehende Kommunikationsmittel
  • eigene Sprache
  • Dynamik
  • Motivation der Mitglieder

Communities verstehen – und erfolgreich einsetzen
Um die Kommunikation zu gestalten, braucht es ein Verständnis, wie Gemeinschaften entstehen, was sie zusammenhält und wie man auf diese Bedürfnisse eingehen kann. Denn eine Community bietet einer Organisation folgende Chancen:

  • direkten Kontakt mit den Zielgruppen
  • Einblick in die Diskussionen der Zielgruppen
  • Früherkennungssystem für Themen, Probleme, Innovationen
  • Kundenbindung
  • Direkter Kanal für den Kundensupport

Kann man das lernen?
Um Community Communication in der Kommunikation einzusetzen, bildet das Institut für Angewandte Medienwissenschaft (IAM) der ZHAW im CAS Community Communication Experten aus. Wir von Bernet_PR begleiten den Kurs.

Um was es geht: Kampf um Aufmerksamkeit
Der CAS Community Communication führt in das Thema Community ein, zeigt, was eine Community ausmacht und was man mit Kommunikation erreichen kann. Sie erfahren, wie man eine Community aufbaut, aktiviert und pflegt. Sie sind dort richtig, wenn ihr Chef sagt: «Wir wollen keine Kunden, wir wollen Fans!» (Wir lösen das nicht, aber Sie können einen Gegenvorschlag machen und begründen). Sie sind dort richtig, wenn Ihre Organisation Dialog will, aber die Zielgruppe antwortet nicht.

Lernen, Meinung bilden, umsetzen
Im CAS Community Communication lernen Sie:

  • Kommunikationsprozesse gestalten und führen, um sie für Ihr Unternehmen in einer Community einzusetzen.
  • Konzepte planen, schreiben und praktisch umsetzen.

Das Rüstzeug für die Planung, Aktivierung, Pflege und Weiterentwicklung einer Community lernen Sie gemeinsam mit Gleichgesinnten wie Kommunikationsleitern, Stiftungsleitern, Journalisten, Online-Verantwortlichen, Social Media und Content Managern.

Bernet_PR arbeitet für den CAS Community Communication mit der ZHAW zusammen. Seit der Erstdurchführung 2015 dozieren wir im Kurs. Die Autorin Martina Bürge und das Bernet-Team begleiten den Kurs 2017. 

Bild: Pokémon Go – eine Community rund um Pikachu mit gleichem Interesse: Spass haben beim Pokémons finden (möglichst viele).
Quelle: Danke @flemmingbee für das Titelbild aus Yokohama. Danke National Geographic fürs Teaserbild.

Weiterführende Links:
- Mehr Informationen zum CAS Community Communication der ZHAW
- Bernet_PR Checkliste Community Management

 

Wählen Sie, wie der Kommentar veröffentlicht werden soll:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>