#10JahreBlog

Was man mit Facebook-Analysetools wie LikeAlyzer gewinnt

Welche Art von Posts kommen bei den Fans am besten an? Und um welche Zeit generieren die Posts am meisten Likes? Nebst der Facebook-eigenen Statistik liefert LikeAlyzer einen guten Überblick − und das kostenlos. Was LikeAlyzer kann und wie’s funktioniert.

Bei Posts auf Facebook ist es wie bei anderen Kommunikationsmassnahmen. Es lohnt sich, den Output zu analysieren und Erkenntnisse in die künftige Arbeit einfliessen zu lassen. Die Facebook-eigene Statistik sowie Tools wie LikeAlyzer von Meltwater geben Aufschluss über:

  • Was wird am meisten gepostet: Fotos, Videos, Links oder Textbeiträge
  • Zeitpunkt der Posts: wann wird gepostet und welcher Zeitpunkt besser wäre
  • Auswertung der Anzahl Likes in Relation zu der Anzahl Fans (PTAT-Rate)
  • Wachstum der Likes über die letzten Monate
  • welches die fünf Top Posts sind, und vieles mehr

Bei LikeAlyzer erhält man nebst der Datenaufschlüsselung Tipps, wie die Seitenperformance gesteigert werden kann. Ein weiterer Vorteil des Tools: Auch Profile der Konkurrenz können angeschaut und verglichen werden.

So funktioniert’s:

  • Auf LikeAlyzer.com die URL der Facebook-Seite eingeben
  • Der LikeAlyzer zeigt, wie die gewünschte Seite in Bezug auf bestimmte messbare Ziele abschneidet
  • Bei Klick auf die Ziele gibt der LikeAlyzer mehr Informationen und Tipps dazu

Der Screenshot zeigt die Auswertung und Empfehlungen für Bernet_PR von LikeAlyzer.

Fazit
Bei Bernet_PR, zum Beispiel, bewahrheitet sich der Fakt, dass Leute gerne hinter die Kulissen blicken. Agenturinterne Inhalte generieren mehr Aufsehen als sachbezogene. Mir persönlich gefällt LikeAlyzer wegen der Übersichtlichkeit und den konkreten Empfehlungen. Obwohl diese mit Vorsicht zu geniessen sind. Die Massnahmen müssen zum Unternehmen und zur eigenen Social-Media-Strategie passen. Diese Abwägung kann ein Analysetool nicht übernehmen.

Weiterführend
Facebook Nutzerzahlen Schweiz: stetiges Wachstum im Q3
Medienmonitor.ch: 8 Social Media Tipps
Das Dossier im Medienmonitor zum Thema «Unternehmen im Social Web»

Wählen Sie, wie der Kommentar veröffentlicht werden soll:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>