Online-Hilfe beim Briefversand: Die SMS-Briefmarke im Test

Der Brief ist der Inbegriff der Offline-Kommunikation. Doch was wenn die Briefmarke fehlt? Ein Test der SMS-Briefmarke zeigt, wie sie funktioniert und was sie bringt.

Eine simple Idee und eine einfache Anwendung: Man hat keine Briefmarke zur Hand und fordert stattdessen per SMS einen Code an, vermerkt ihn auf dem Couvert und schon ist der Brief versandfertig.

So funktioniert es: Online-Hilfe beim Briefversand
Die Funktionalität ist denkbar unspektakulär. Mit einem SMS an 414 mit Vermerk «Marke» wird ein Code angefragt. Wer das App der Post hat, muss sich nicht einmal die 414 merken, sondern klickt sich bequem durch. Im Testlauf waren das vier Klicks:

Post App Menü für SMS-Briefmarkenbestellung via Code

 

Bestellvorgang app

Über die Schritte «SMS-Briefmarke» im Menü und «Briefmarken» bei Funktionen wird direkt eine SMS generiert mit dem vorgefertigten Vermerk und Adressat 414. Mit dem Klick auf Senden wird ein zwölfstelliger Code freigeschaltet und mir zugeschickt. Der Code wird als Block auf dem Couvert oben rechts notiert und schon ist der Brief versandbereit.

Was es bringt: Praktischer Helfer oder überflüssiger Dienst?
Die SMS-Abfrage mutet etwas veraltet an und erinnert an die von mir früher rege genutzte Fahrplan-Abfrage. Der Dienst überzeugt aber durch die einfache und schnelle  Anwendung, ohne unnötige Schlaufen.  Die einfache Nutzung wird durch einen informativen, übersichtlichen Webauftritt mit einem Erklär-Video unterstützt. Es zeigte mir, dass der Code wirklich als Block aufnotiert werden muss. Für den regelmässigen Gebrauch ist die digitale Briefmarke nicht attraktiv. Denn für einmal hinterlässt nicht das Klebmittel der Marke auf der Zunge einen bitteren Nachgeschmack, sondern der Preis: Mit 1.20 Franken für eine A-Post-Briefmarke mit einem Franken wert kostet mich der Service 20 Rappen. Verrechnet wird der Betrag direkt über die Handyrechnung. Also bleibe ich vorerst wohl bei der selbstklebenden Offline-Marke. Die App darf aber momentan noch in der Sammlung bleiben.

Vorschau Nachtrag
So ging es auf die Reise:

Brief der versandt wurde von Bernet an Bernet

Ob es übrigens funktioniert hat? Ich warte noch auf den Brief. Der Nachtrag folgt. Ja, der Brief ist fristgerecht via A-Post am nächsten Werktag angekommen.

Geöffneter Brief bei Bernet angekommen

 

Weiterführende Links
- Online vs. Offline: Bernetblog-Beitrag «Plädoyer für Stift und Papier»
- Webauftritt der Post zur SMS-Briefmarke
- Video zur SMS-Briefmarke
- Factsheet SMS-Briefmarke

Wählen Sie, wie der Kommentar veröffentlicht werden soll:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>