Buch-Tipps: Ferienlektüre für PR-Menschen

Endlich Ferien. Mussetage mit viel Zeit für gar nichts und für ruhige Lese-Stunden. Diese Bücherauswahl macht Freude und bringt Weitsicht und Inspiration. 

Nur Krimis? Oder ein 1500-seitiges historisches Familien-Epos? Nein – die gute Mischung macht es aus. Darum packe ich (mindestens) diese drei Bücher in den Koffer:

David H. Maister «The Trusted Advisor» 
Die Kommunikation ist ein Geschäft mit dem Vertrauen. Wer berät – insbesondere auch in der Kommunikation – ist angewiesen auf das Vertrauen der Kunden und muss selber vertrauen können. Der Autor erklärt den Begriff Vertrauen und gibt Praxistipps für Vertrauens-Aufbau und Pflege. (Danke hier für den Tipp an Lukas Karrer von der Stimmt AG)

Eric Schmidt, Jared Cohen «Die Vernetzung der Welt – Ein Blick in unsere Zukunft»
Bald ist die Mehrheit der Menschen online und damit miteinander vernetzt. Google Manager Eric Schmidt und US-Berater Jared Cohen beschreiben in verschiedenen überblickenden Themen wie sich das Netz auf Menschen, Völker und Geschäftsmodelle auswirkt. Einfache Sprache, auch am Strand leicht zu lesen. (Dieses Buchgeschenk sei hiermit herzlich verdankt an Denis Nordmann und seine @bluereport Crew…)

Stephan Pörtner «Mordgarten»
Und dazu was komplett anderes: Wenn in einer Schweizer Wohngenossenschaft gemordet wird, ein unkonventioneller Hauswart namens Zingg die Fährte aufnimmt… Dann liest sich das von Stephan Pörtner garantiert flüssig und auf höchstem Schweizer Krimi-Niveau. Und ich gebe es zu – von den drei Büchern freue ich mich hierauf am meisten. Die anderen lese ich so zwischendurch. :)

Und auch mein Tablet ist dabei. Darauf kann ich – Fluch oder Segen? – auch im Ausland täglich den Tagi und die NZZ lesen und meine geliebten Rad-Hefli wie den Rouleur oder Peloton. Und dann frage ich mich tatsächlich, ob ich mal versuchen soll, ein paar Tage offline zu gehen.

Weiterführend:
bernetblog-Beiträge mit Buchtipps 

Kategorien:
Dies & Das

Tags:

Wählen Sie, wie der Kommentar veröffentlicht werden soll:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>