#10JahreBlog

Facebook Schweiz: erstmals mehr als die Hälfte älter als 30 Jahre

Die Schweizer Facebook-Community wuchs auch 2012: 3,06 Millionen Profile waren im Dezember 2012 aktiv, das sind rund zwölf Prozent mehr als vor einem Jahr. Erstmals ist mehr als jeder zweite aktive Nutzer älter als 30.

Gemeinsam mit Serranetga erheben wir mit Hilfe des Facebook AdManagers quartalsweise die Nutzerzahlen für die Schweiz und analysieren deren Entwicklung. Ein Blick auf die letzten fünf Jahre zeigt konstantes Wachstum. Seit 2008 hat sich die Zahl der aktiven Facebook-Profile mehr als verdreifacht:

bernetblog facebook aktive nutzer schweiz 2008-2012

Wenig veränderte sich bei der Zusammensetzung der Schweizer Facebook Community bei Sprache und Geschlecht:

bernetblog facebook aktive nutzer schweiz geschlecht alter sprache dez 2012

Mehr als die Hälfte ist ü30

In der Schweiz wächst Facebook 2012 vor allem dank der Generation der über 30-jährigen. 2012 kippte das Verhältnis: Erstmals sind mehr als 50 Prozent der aktiven Nutzer über 30 Jahre alt:

bernetblog facebook entwicklung unter und über 30 schweiz 2010-2012

Silver Surfer kommen, Teenies gehen

Ein Blick auf die letzten drei Jahre zeigt: Am stärksten wuchs die Altersklasse der über 50-jährigen. Ende 2012 waren über 390’000 von ihnen auf Facebook aktiv, zur gleichen Zeit im Jahr 2010 waren es erst knapp 230’000. Die grösste aktive Altersklasse bleibt diejenige der 20 bis 29-Jährigen. Den grössten Rückgang verzeichnen die unter 15-Jährigen: Hier reduzierte sich die Anzahl der aktiven Profile innert dreier Jahre um mehr als 35 Prozent.

bernetblog facebook entwicklung altersklassen schweiz 2010-2012

Weltweit (fast) eine Milliarde Nutzer

Weltweit hat der blaue Riese laut Checkfacebook.com 984 Millionen aktive Nutzer, rund 23 Prozent mehr als Ende 2011. Mitte September verkündete Mark Zuckerberg, Facebook habe bei den Nutzerzahlen erstmals die Milliardengrenze überschritten. Dass die Zahl schwankt, liegt wohl an der Messmethode und der Tatsache, dass beim AdManager nur die aktiven Nutzer gemessen werden. Henning Steier hat in der NZZ kritisch darüber berichtet.

bernetblog facebook weltweit entwicklung 2004-2012

Ausblick Schweiz: 4 Mio bis Ende 2013?

3,06 Millionen aktive Profile entsprechen rund 38 Prozent der Schweizer Wohnbevölkerung (Stand Ende Q3). Werden nur die Internetnutzer berücksichtigt (Zahlen von Net-Metrix via BFS), so ergibt sich eine Facebook-Penetration von rund 45 Prozent. Einen Vergleich bieten die Zahlen von Social Bakers: in den USA sind rund 73 Prozent der Menschen mit Internetzugang auf Facebook aktiv, in Grossbritanien rund 63 Prozent. Deutschland erreicht 37 Prozent, Österreich 48.

Wie wird sich diese Zahl im kommenden Jahr entwickeln? Die Schweiz ist ein Smartphone-Land und Tablets verbreiten sich rasant. Das macht Facebook für noch breitere Schichten einfach zugänglich. Grosse Sprünge sind trotzdem nicht zu erwarten. Und auch kein Rückgang, wenn Facebook die Nutzer nicht mit Werbung vergrault und Postings bei Freunden auch weiterhin ohne Bezahlung gut sichtbar sind. Meine Freihand-Prognose: Innert Jahresfrist steigt die Facebook-Verbreitung in der Schweizer Wohnbevölkerung mit Internetzugang auf einen Wert zwischen 50 und 60 Prozent, absolut also auf 3,4 bis 4 Millionen Nutzer. Einwände, Kommentare und Ergänzungen sind willkommen!

 Weiterführend:

Alle Artikel zu den Schweizer Facebook Zahlen im bernetblog
«Miss you mom»: US-Studie über Teenies und Eltern auf Facebook
Social Media Evaluation: Wie man Interaktion misst und vergleicht
t3n Magazin: World Map of Social Networks: Facebook dominiert in 127 von 137 Ländern

Wählen Sie, wie der Kommentar veröffentlicht werden soll:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>