20 Jahre Bernet_PR: Die Party

Schön war der Freitagabend: Mit Kunden, Freunden, Lieferanten und Partnern haben wir unseren zwanzigsten Geburtstag gefeiert. Hier die Bilder, ein Video und ein paar Gedanken zur Feier in der Frauenbadi.

Eingeladen hatten wir in den Fluss der Gegenwart – denn was sind schon zwanzig Jahre. Nichts anderes als eine Kette von «Jetzt», aneinandergereiht, flüchtig, immer wieder erneuert. Mir selbst wird die Länge dieser Kette erst richtig bewusst, wenn ich meinen drei Kindern auf Augenhöhe begegne – am 1. Januar 1991 waren sie alle noch im Pampers-Alter.

Die Frauenbadi über dem Fluss der Limmat erwies sich als idealer Platz für diese Feier. Der Freitag blieb zum Glück trocken, die kühle Abendbrise sorgte aber für regen Gebrauch der bereitgestellten Wolldecken. Dieses Video zeigt unser Team bei den Vorbereitungen und einen Rundgang durchs Publikum.

Die drei Höhepunkte des Abends, wenigstens für meinen eigenen Blutdruck, waren meine Ansprache, das Wortgeschenk meines Teams im Auftritt von Simon Chen und das leider zu kurze Tanzfieber. Martin Wetzel aka DJ Friction konnte den Nachbarn zuliebe nur bis 23.00 Uhr richtig auflegen. Mehr Eindrücke vermitteln die folgenden Bilder.

Jürg Stuker brilliert wiederum mit treffenden Schnappschüssen – seine Stimmungsbilder sind in dieser Galerie zusammengefasst, hier ein Beispiel:

Wir haben uns alle sehr gefreut über die zahlreich erschienenen Gäste, die vielen guten Wünsche und die kreativen Mitbringsel – nochmals ein grosses Danke! Einer der nächsten Beiträge zeigt, wie wir uns fürs Jubiläum bei Christoph von Toggenburg und seiner Stiftung bedanken.

Wie wir uns ehrenamtlich bedanken: Bärlis Stiftung
Das Geschenk des Bernet_Teams 2011: Der Zweiklang.
Grundgedanken zu 20 Jahre PR im Anstoss-Newsletter.

Ein Kommentar zu 20 Jahre Bernet_PR: Die Party

  1. Jan Schütte schrieb:

    Liebes Bernet-Team, es war mir eine große Freude, bei Eurer 20-Jahre-Feier dabezusein. Gute Stimmung, schöne Location, freundliche Menschen – alles Gute für die nächste Ära im und am Fluss und beste Grüße vom großen Hamburger Strom!

Wählen Sie, wie der Kommentar veröffentlicht werden soll:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>